Heilstein ABC

Heilstein ABC

Heilstein ABC

 

Mit diesem Stein ABC wollen wir Ihnen einen Überblick geben über die gängigsten Informationen, die den Steinen als Heilkraft zugesprochen werden. Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und Gewissen für Sie zusammengestellt und werden dieses Stein ABC weiterhin pflegen und ausbauen und unsere Erfahrung einfließen lassen.

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass wir weder eine Garantie für eine Heilkraft geben können, noch eine Wirksamkeit versprechen oder eine Empfehlung für eine gezielte Anwendung zu Heilungszwecken geben. Wir wollen hiermit Informationen zur Verfügung stellen, damit sich der interessierte Leser orientieren kann. Eine Anwendung der Steine in Heilbehandlungen, als Edelstein-Wasser oder zu Heilzwecken geschieht in der alleinigen Verantwortung des Lesers. Bitte beachten Sie, dass der Einsatz von Edelsteinen nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzt. 

 

Achat: Farben unterschiedlich

siehe unter den genaueren Bezeichnungen wie z.B. Steifenachat

 

Amazonit (Feldspat): Farbe hellblau bis grünblau. Starker Heilstein bei sämtlichen Formen von Kopfschmerzen. Er beruhigt das Nervensystem und löst Verspannungen im Rückenbereich durch Auflegen des Steins (am besten als Scheiben- oder Linsenstein) auf die betroffene Stelle. Er verleiht Kraft und Stärke und sorgt für einen festen entspannten Schlaf.

 

Amethyst: Der Amethyst gehört zur Familie der Quarze. Farbe violett, je nach Fundort helle oder dunklere Färbung. Er fördert  ruhigen ausgewogenen Schlaf und fördert hierdurch auch die Konzentration und macht einen klaren Kopf. Der Amethyst schützt uns vor falschen Freunden und stärkt die „echten“ Freundschaften. Der Amethyst hilft bei Diabetes, als „Amethyst-Wasser“ schützt er den Magen und die Bauchspeicheldrüse. Eine Amethystdruse oder Amethystkugel hält im Haus negative Erdstrahlen fern. Die Amethystdruse fördert die Harmonie in der Familie und schenkt uns Freude und Wohlbefinden. Weiterhin ist der Amethyst gut für die Haut, er hilft bei Verletzungen der Haut wie z. B. Stiche von Insekten, blauen Flecken und Blutergüssen.

 

Aquamarin: Der Aquamarin gehört zur Familie der Berylle. Farbe hellblau bis dunkelblau. Er hilft bei vielen Erkrankungen der Atemwege wie Bronchitis, Asthma, Kehlkopfentzündungen. In der Partnerschaft stärkt er die Liebe und erfüllt unser Leben mit Freude und Harmonie. Weiterhin stärkt er die Produktion der Hormone.

 

Aragonit: Kalziumcarbonat, Farbe weiß, auch braun bis rotbraun und gelblich weiß. Durch den hohen Kalziumgehalt stärkt der Aragonit die Muskeln, Knochen und Bandscheiben. Er stärkt die Zähne und heilt Erkrankungen der Zähne wie z. B. Karies. Der Aragonit hält die Muskeln elastisch und verbreitet eine wohltuende Wirkung als Auflagestein auf dem Rücken und den Gelenken.

 

Augenachat: Achat mit augenähnlichem Aussehen. Hilft bei Augenerkrankungen wie Bindehautentzündungen, allgemeinen Augenentzündungen und grünem Star. Bringt uns dazu die Dinge zu sehen wie sie sind. Gut als Auflagestein zu verwenden.

 

Aventurin: Der Aventurin wird der Familie der Quarze zugeordnet. Farbe grün, leicht durchschimmernd, glänzende Einlagerungen durch Chromglimmer.

Er befreit von Sorgen und Ängsten und verleiht seinem Träger Mut und eine positive Lebenseinstellung. Der Aventurin bringt Frieden und Glück, macht uns bewusst was wir nicht mögen und wirkt da wo man ihn auflegt. Sehr gut auch zur Regeneration der Zellen, auf der Haut getragen lindert er Pickel, Hautallergien und Schuppenflechte.

 

Aventurin-Sonnenstein: Farbe orange-braun, innen metallisch glitzernd. Aventurin-Sonnenstein wirkt heilend bei Magen- und Darmproblemen und fördert die Verdauung. Er wirkt beruhigend auf den Bauch und gleicht die Emotionen aus, die sich oft „in der Bauchgegend“ ansammeln.

 

Baumachat: Der Baumachat gehört in die Familie der Quarze. Farbe weiß mit moosartigen Einschlüssen. Er bringt Ruhe in unser Nervensystem und dient auch der Unterstützung der Nieren. Man kann ihn gut mit anderen Steinen kombinieren, da er ein sehr sanft wirkender Stein ist. Gut auch in Verbindung mit Chrysopras. Hier wirkt er sehr beruhigend und schenkt uns mehr Geborgenheit.

 

Bergkristall: durchsichtig, teils klar, teils weiß. Reinigt die Blutgefäße, wirkt heilend auf das Herz. Bergkristall ist gut für die Haare und die Fingernägel auf Grund seines Mineralgehaltes. Er steht für geistige Klarheit, erleichtert es seinem Träger sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Der Bergkristall wirkt entstrahlend. Er heilt Kopfschmerzen, wirkt ausgleichend auf das Nervensystem und das Gehirn.

 

Bernstein: Versteinertes, fossiles Harz von Nadelbäumen. Farbe gelb bis orange, teils durchsichtig. Der Bernstein ist ein begehrter Heilstein, er aktiviert den Stoffwechsel, gut bei Beschwerden des Magens, der Milz und der Leber. Er lindert Hautkrankheiten und lindert bei Babys die Schmerzen beim Zahnen. Er bringt uns Lebensfreude, gute Laune und Sorglosigkeit. Der Bernstein hilft uns Entscheidungen für uns selbst zu treffen, so vertrauen wir wieder uns selbst.

 

Blaufluss: Die Zusammensetzung des Blauflusses ist ein Geheimnis italienischer Mönche. Farbe glitzernd blau. Er hilft seinem Träger sich selbst treu zu bleiben und nicht an jedem Trend teil zu nehmen. Er schützt uns hier vor psychischen Störungen, Magersucht aber auch Fettsucht. Der Blaufluss stärkt das Selbstwertgefühl und hilft das Leben von seiner schönen Seite zu betrachten.

 

Blauquarz: Farbe hellblau bis dunkelblau. Der Blauquarz wirkt fiebersenkend und hilft bei Erkältungen, Schmerzen im Hals und bei Kopfschmerzen. Er stärkt die Nerven und das Durchhaltevermögen, bringt uns wieder zu uns selbst und sorgt für mehr Gelassenheit. In Verbindung mit weiteren Steinen wie dem Sugilith oder dem Bergkristall schützt er unsere Zellen vor negativen Veränderungen.

 

Botswana-Achat: Er gehört zur Familie der Quarze. Farbe rosa bis grau, leicht gebändert. Er lindert Hauterkrankungen und schützt vor Juckreiz und Ekzemen. Der Botswana-Achat hebt Nikotinsucht auf wenn man ihn regelmäßig bei sich trägt. Er vermittelt seinem Träger eine positive Lebenseinstellung und schützt uns vor Depressionen.

 

Boulderopal: Farbe braun mit farbigen Einschlüssen. Der Boulderopal schützt das Herz und verbessert die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen.

Er macht uns bewusster für den Lebensstil den wir leben und zeigt uns unsere Fehler auf. Er wirkt dort wo man ihn auflegt. Der Boulderopal zeigt seinem Träger die eigenen Süchte (Alkohol, Nikotin) auf und verhilft ihm somit zu erkennen dass der Ursprung vieler Erkrankungen am eigenen Verhalten liegt. Er stärkt uns eine Veränderung herbei zu führen.

 

Breckzienjaspis: Der Breckzienjaspis gehört in die Familie der Quarze. Farbe rot mit schwarzen Einschlüssen, er besteht aus rotem Jaspis mit teilweise Eisen und Hämatiteinschlüssen. Er regt den Kreislauf und die Durchblutung an, hilft Niederlagen besser zu überwinden und regt den Energiefluss an, er fördert uns die Dinge entspannter und gelassener zu betrachten. Er ist ein optisch sehr schöner Stein. 

 

Bronzit: bronzefarben, leicht glitzernd. Der Bronzit unterstützt die Atemwege, er ermöglicht eine bessere Sauerstoffaufnahme. Er wirkt entkrampfend bei Rückenschmerzen. Der Bronzit schützt seinen Träger vor belastenden Einflüssen und heilt die Narben der Seele. Auch bei Hauterkrankungen hat sich der Bronzit bewährt. 

 

Chiastolith (Kreuzstein): Farbe bräunlich mit kreuzartigem Einschluss. Der Chiastolith schützt vor Gelenkentzündungen und Arthrose sowie vor Rückenmarks-erkrankungen. Er soll bei MS Erkrankungen heilend wirken, lindert Lähmungen an den Nerven, Rheuma und Gicht. Seinem Träger verhilft er mit beiden Beinen im Leben zu stehen und seine eigenes „Ich“ zu leben. Er hilft bei der Abnabelung von Familienmitgliedern und macht uns frei von Schuldgefühlen. 

 

China-Jade: Farbe hellgrün, teils mit weiß, dunkelgrün. Stärkt das Immunsystem, Nieren und Selbstbewusstsein. Steht für Liebe, Lebensfreude und Fruchtbarkeit der Frauen, auch guter Heilstein für die Haut.

 

Chrysopras: Der Chrysopras gehört zu der Gruppe der Quarze. Farbe grün. Er ist ein typischer Herzstein und beugt Herzerkrankungen vor. Er hilft bei Erkrankungen des Herzens sowie bei verengten Gefäßen, er beseitigt Verstopfungen und Verengungen der Adern und entgiftet den Körper. Er ist gut für das geistige Herz, fördert Vertrauen und Treue. Der Chrysopras wirkt entgiftend, er schwemmt Schwermetalle aus.

 

Chytha: Jadeart, Herkunft China, Farbe grün bis gelb. Sorgt für Beruhigung, Chythatee soll Niere und Galle schützen.

 

Charoit: besteht aus verschiedenen Metallen und Mineralien. Farbe lila mit hellen Einschlüssen. Der Charoit macht zielstrebig und steht für Tatkraft und macht den Kopf  frei von Blockaden. Er wirkt beruhigend auf das Nervensystem und schützt vor Erd-, UV- und Röntgen-Strahlen.

 

Chalcedon: Der Chalcedon gehört zur Familie der Quarze. Farbe hellblau, streifig. Er ist gut für die Stimme und hilft seinem Träger bei Erkältungen, Heiserkeit und Husten. Der Chalcedon sollte als Kette oder Stein am Hals getragen werden, da er dort seine Wirkung gut entfalten kann. Er sorgt für eine klare Stimme und wird gerne von Menschen getragen die viel sprechen oder von Sängern. Er nimmt seinem Träger hierbei die Unsicherheit und stärkt das Selbstvertrauen. Gut zur Unterstützung der Schilddrüse.

 

Crazy-Lace Achat: Farbe beige bis hellbraun gebändert. Der Crazy-Lace Achat macht uns dynamisch und flexibel, man gewinnt mehr Weitblick und handelt auch dementsprechend. Gut für die Stärkung des Bindegewebes, auch bei Krampfadern.

 

Dumortierit: Farbe unterschiedliche Blaufärbung, mittel bis dunkelblau mit teils schwarzen Einschlüssen. Der Dumortierit lindert Kopfschmerzen und sorgt für Ruhe und Enspannung. Er wirkt fiebersenkend, lindert Krämpfe Nervosität und Stess. Stein zur Förderung sowohl der Entspannung als auch der Konzentration.

 

Falkenauge: Gehört zur Quarzfamilie, Farbe blau schwarz schimmernd. Gut für die Augen bei Entzündungen und Verletzungen, auch bei Kopfschmerzen verschafft das Falkenauge Linderung. Hilft uns den Durchblick zu bewahren und unsere Ziele zu erreichen. Hilft bei der Entscheidungsfindung.

 

Feuerachat: Der Feuerachat gehört zur Familie der Quarze, Farbe rot bis braun, manchmal mit weiß. Der Feuerachat bringt uns Freude und Zufriedenheit, er macht uns frei von Angstzuständen. Er verhindert ungeregeltes Wachstum von Zellen. Der Feuerachat heilt Erkrankungen der Geschlechtsorgane, bei Darmbeschwerden wie Verstopfung und Blähungen. Bei Babys heilt er Milchschorf und schuppige Haut und sorgt für eine gesunde Entwicklung.

 

Fluorit gelb (Kalziumfluorit): Der gelbe Fluorit hat heilende Eigenschaften auf die Leber und die Nieren, er steht für Lebensfreude und fördert die Konzentration und Auffassungsgabe.

 

Fuchsit-Rubin: Farbe grün mit violetten oder rosa Einschlüssen, begehrter Stein da er zwei Steine in einem vereint. Er hilft uns in Liebe uns selbst zu leben. Der Fuchsit steht für Selbstbestimmung und Selbstsicherheit, der Rubin für bedingungslose Liebe. Fuchsit hilft bei Allergien und Entzündungen, der Rubin hat starke Heilkraft auf das Blut und die Blutgefäße. Er stärkt die Abwehrkräfte und steigert unser Wohlbefinden auf körperlicher und geistiger Ebene.

 

Goldfluss: Farbe glitzernd braun. Die Zusammensetzung des Goldflusses ist ein Geheimnis italienischer Mönche. Er verhilft seinem Träger sich selbst treu zu bleiben und nicht an jedem Trend teil zunehmen. Er schützt uns hier vor psychischen Störungen, Magersucht aber auch Fettsucht. Der Goldfluss stärkt das Selbstwertgefühl und hilft das Leben von seiner schönen Seite zu betrachten.

 

Granat: Farbe dunkelrot bis rotbraun. Der Granat steht für Lebenslust und wahre Freundschaft. Er schützt das Herz und wirkt sich positiv auf die Blutbildung und den Kreislauf aus. Er steht auch für Sexualität, steigert die Potenz, da er eine aktivierende Wirkung auf die Geschlechtsorgane ausübt. Er regelt den Blutdruck und verbessert die Durchblutung.

 

Heliotrop: Der Heliotrop gehört zur Familie der Jaspise, Farbe dunkelgrün mit roten Punkten. Er schützt das Herz und reinigt das Blut, stärkt die Immunabwehr und hilft bei Erkältungen und Grippe. Der Heliotrop hat eine stark reinigende Wirkung auf seinen Träger, hierdurch erreichen wir mehr Gesundheit und Kraft. Er fördert einen ruhigen Schlaf, schützt Babys vor negativen Einflüssen und fördert eine leichtere Geburt für Mutter und Kind.

 

Hämatit: Eisenoxid, Farbe grau metallisch. Der Hämatit hat positive Eigenschaften auf das Blut, gleicht Eisenmangel aus und fördert die Blutbildung. Er hat eine reinigende und entstrahlende Eigenschaft und wird auch für die Reinigung vieler Edelsteine benutzt. Der Hämatit entstrahlt unsere Aura und unsere Umgebung da er auch Wasseradern und Erdstrahlen entstört. Er steht für Willensstärke und bringt uns so dazu unsere eigenen selbstgewählten Ziele  zu verfolgen und durchzusetzen.

 

Jaspis (gelb): Der gelbe Jaspis gehört zur Quarzfamilie, Farbe gelb bis beige. Er ist förderlich für die Verdauung und hilft bei Beschwerden mit der Leber und der Galle. Er hilft seinem Träger negative Erlebnisse loszulassen und zu verabschieden. Die Selbstheilung wird durch ihn aktiviert, auch gut als Edelsteinwasser (hierzu wird der Stein über mehrere Stunden in Wasser eingelegt) für Beschwerden im Magen- und Darmbereich. Der gelbe Jaspis stärkt die Abwehrkräfte so dass wir Infekte besser verkraften.

 

Jaspis (rot): Er gehört zur Familie der Quarze, Farbe bräunlichrot. Der rote Jaspis steht für innere Stärke und Willenskraft. Er hilft uns Herausforderungen mit Kraft und Elan zu meistern. Unsere Ideen lassen sich durch ihn leichter umsetzen. Er regt die Durchblutung an und er heilt Erkrankungen und Beschwerden der Verdauungsorgane. Er ist ein stark wirkender Heilstein der uns vor negativen Einflüssen anderer Menschen schützt, er macht uns mutig und stark. In der Schwangerschaft lindert er Krampfadern und Rückenschmerzen und beugt Übelkeit vor.

 

Karneol (natur): Der Karneol gehört zur Quarzfamilie, Farbe rotorange. Er macht gute Laune und schenkt uns Lebensfreude. Der Karneol steht für Mut, kontaktfreude und Vitalität. Er wirkt blutreinigend, regt den Stoffwechsel an und wirkt fiebertreibend. Der Karneol wirkt heilend auf unser Blut und somit auch auf das Herz. Positive Eigenschaften finden wir auch bei Schmerzen oder Beschwerden im Unterleib.

 

Koralle (Rote Schaumkoralle): Farbe rot. Schutzstein in der Schwangerschaft für Mutter und Baby aber auch für Menschen die das Gefühl haben, von ihren Mitmenschen negativ beeinflusst zu werden. Die rote Koralle spendet Kraft und stärkt die Liebe und die Freundschaft. Sie wirkt herzstärkend, bewahrt vor Durchblutungsstörungen und hohem Blutdruck. 

 

Labradorit: Farbe bunt. Der Labradorit hilft bei Erkältungen sowie bei Gicht und bei rheumatischen Erkrankungen. Er kann dort aufgelegt werden wo wir das Gefühl haben dass er dort gebraucht wird. Es werden ihm beruhigende und ausgleichende sowie blutdrucksenkende Eigenschaften nachgesagt. Er steht weiterhin für Kreativität und bringt uns auf neue Gedanken und Ideen.

 

Landschaftsjaspis: Farbe beigebraun, trägt seinen Namen durch landschaftsähnliche Farbgebung. Der Landschaftsjaspis zählt zur Quarzfamilie. Er wirkt sich positiv auf unser Verdauungs- und Immunsystem aus und verbessert das Körpergefühl. Der Landschaftsjaspis hilft uns schwierige Aufgaben leichter zu Ende zu bringen, und hilft uns durchzuhalten. Er harmonisiert die Gefühle und bringt sie in Einklang, für ein gutes „Bauchgefühl“.  

 

Lapislazuli: Farbe blau mit goldenen Einschlüssen von Pyrit. Der Lapislazuli ist ein guter Heilstein bei Hals-, Kehlkopf-, und Mandelbeschwerden, gut für die Stimmbänder und die Schilddrüse, hier sollte man ihn am Hals tragen da er so am besten wirken kann. Auch gut anzuwenden ist er bei Hautbeschwerden.

 

Larimar: Farbe hellblau, weißblau, hellblaugrau. Der Larimar bewahrt vor falscher Freundschaft und macht seinen Träger offen für mehr Ideen, fördert die Inspiration und stärkt das Selbstvertrauen. Er ist auch ein guter Heilstein für die Muskeln, Gelenke und den Rücken.

 

Leopardenjaspis: Farbe beige rot gefleckt. Der Leopardenjaspis gehört zur Quarzfamilie. Er hilft bei Rückenschmerzen und Verspannungen, entwässert und entschlackt den Körper bei Beschwerden mit Leber und Galle.

 

Lepidolith ( Lepidolith-Glimmer ): Farbe violett. Der Lepidolith steht für Schutz von außen, hat heilende Wirkung auf die Nieren und schützt vor Magen- und Darminfekten. Er wirkt ausgleichend auf das Temperament und hilft bei Schlafstörungen.

 

Mahagoni-Obsidian: Farbe mahagonifarben mit schwarzen Einschlüssen. Der Mahagoniobsidian wirkt sich positiv auf unser Verdauungssystem aus, unterstützt den Darm und den Magen.

 

Malachit: Farbe dunkelgrün gebändert, Kupfercarbonat. Der Malachit steht für Abenteuer und intensives Leben, er ist ein stark wirkender Heilstein.Er stärkt die Entscheidungsfähigkeit und Risikobereitschaft, wirkt kräftig als Auflegestein besonders bei Erkrankungen der Atemwege, des Herzens und bei Rheuma.Der Malachit hat körperreinigende Eigenschaften, entgiftet und entsäuert den Körper. 

 

Magnesit:  Magnesiumcarbonat, Farbe weiß, weiß mit grau. Der Magnesit steht für Ruhe und hilft seinem Träger zu entspannen und sorgt für mehr Ausgeglichenheit. Er hilft bei Magnesiummangel, bei Krämpfen der Muskeln und entgiftet und entwässert den Körper, hilft auch bei der Gewichtsreduzierung. Schützt die Gefäße vor Ablagerungen und vor Herzerkrankungen. 

 

Mondstein (Feldspat): Farbe unterschiedlich, weiß, orange, gelb. Der Mondstein hilft bei Hormonschwankungen und Hormonumstellungen, fördert die Fruchtbarkeit da er die Geschlechtsorgane und Hormone in Balance bringt. Er fördert einen ruhigen Schlaf bei Vollmond.

 

Mookait: Der Mookait zählt zu den Jaspisen, Farbe: rötlich mit gelben Einlagerungen. Der Mookait steht für Ausgeglichenheit, Freude und Abwechslung. Er ist sehr gut auf der Haut zu tragen oder in der Hand zu halten, da er hier direkt auf uns einwirkt. Der Mookait lässt Wunden der Haut schneller heilen und wirkt gut bei Erkältungskrankheiten. 

 

Moosachat: Farbe grün, in diesem Achat sind moosartige Einschlüsse vorhanden. Der Moosachat ist ein starker Heilstein für Diabetes, da er positiv auf die Bauchspeicheldrüse wirkt, sowie auf den Stoffwechsel und das Immunsystem. Er unterstützt seinen Träger sich aus festgefahrenen Lebensumständen loszulösen und macht offen für Neues. Gut bei Erkältungskrankheiten und auch als Stein für werdende Mütter.

 

Obsidian: Farbe schwarz, Vulkanisches Glas. Stark wirkender Heilstein, steht für Auflösung von immer wiederkehrenden Verhaltensmustern, Schocks und Traumas und für einen klaren Verstand. Der Obsidian lässt Verletzungen der Haut schneller heilen und verbessert die Durchblutung. Er fördert die Wahrnehmungsfähigkeit.

 

Onyx: Farbe schwarz, Chalcedon. Der Onyx steht für innere Stärke, stärkt die Konzentration und Aufnahmefähigkeit. Guter Stein bei Hautproblemen und Durchblutungsstörungen.

 

Orangencalcit: Farbe orange bis gelborange, eisenhaltiges Kalziumcarbonat. Der Orangencalcit stärkt die Knochen und das Bindegewebe, er macht optimistisch und stärkt das Selbstbewusstsein. Er wirkt verdauungsfördernd und wirkt sich positiv bei Erkrankungen des Magens und der Milz aus. Er wirkt stärkend auf das Muskelsystem und hilft bei Beschwerden des Meniskus durch direktes Auflegen. Gut für die Haare und die Fingernägel durch den hohen Kalziumgehalt.

 

Perlmutt: Muschel, Farbe weiß. Durch den hohen Kalziumgehalt ist Perlmutt gut für die Muskeln, auch bei Krämpfen. Perlmutt macht in unruhigen Lebenssituationen gelassener und bringt seinem Träger mehr Selbstbewusstsein.

 

Porzellanit: metamorpher Ton, Farbe grau, braun. Porzellanit wirkt heilend bei Atemwegserkrankungen, auf das Bindegewebe und die Haut. Er macht kreativ, bringt neue Ideen und unterstützt diese umzusetzen.

 

Pyrit: goldfarben, Eisensulfid. Der Pyrit wirkt sehr reinigend auf den Körper. Er wirkt  bei sämtlichen Erkrankungen der Atemwege, wie Bronchitis und Lungenentzündung und verbessert die Atmung. Er bringt Entspannung, macht optimistisch und zuversichtlich. Pyrit hilft auch bei der Aufarbeitung von Traumas.

 

Rauchquarz: Farbe graubraun, durchsichtig. Beim Rauchquarz handelt es sich um dunklere Bergkristalle. Er hilft depressiven Menschen, bringt wieder Freude am Leben, hilft schmerzliche Erfahrungen zu überwinden und wieder positiv in die Zukunft zu blicken. Der Rauchquarz ist gut für Muskelbeschwerden, er entspannt die Rückenmuskulatur und entkrampft.

 

Regenbogenfluorit: Farbe bunt. Der Regenbogenfluorit ist gut für die Verdauung und wirkt entschlackend auf den Körper. In Wasser eingelegt eignet sich der Regenbogenfluorit als Mundspülung zum Schutz vor Zahnfleischerkrankungen und Karies. Er schützt die Zähne und die Knochen auf Grund seines hohen Mineralgehalts. Der Regenbogenfluorit steht für geistige Freiheit und Selbstbestimmung. Er stärkt die Konzentration und fördert die Auffassungsgabe. Guter Stein für Lernende.

 

Rhodochrosit: Farbe rosa, Mangancarbonat. Der Rhodochrosit macht liebevoll und aufgeschlossen, er steht auch für Erotik, bringt Energie und regt den Kreislauf an. Ein sehr guter Heilstein bei Diabetes. Er schützt die Haut, gut auch bei Schwierigkeiten mit der Verdauung, und bei Herzerkrankungen. Der Rhodochrosit bringt Freude ins Leben macht gute Laune und macht munter und kraftvoll.

 

Rhodonit: Farbe rosa mit dunklen Einschlüssen. Der Rhodonit ist gut für zwischenmenschliche Beziehungen, steht für Vergebung, gegenseitiges Verständnis und Freundschaft. Er hilft bei Ängsten und stärkt das Selbstbewusstsein. Der Rhodonit wirkt heilend auf das Nervensystem und den Stoffwechsel.

 

Rosenquarz: Farbe rosa. Der Rosenquarz wirkt sich heilend  auf sämtliche Erkrankungen des Herzens aus, stärkt das Herz und verbessert die Durchblutung. Er fördert die Fruchtbarkeit. Der Rosenquarz steht für Liebe und Vergebung und macht mitfühlender. Er unterstützt auch die Offenheit auf einen neuen Partner zuzugehen und sich selbst anzunehmen. Er steht für Romantik und Treue, schützt vor seelischen Verletzungen und ist gut bei Liebeskummer.

 

Rubin: Farbe dunkelrot. Der Rubin hat heilende Wirkung auf das Blut und stärkt das Immunsystem. Er ist ein besonderer Stein der Liebe, der Leidenschaft und steht für Lebensfreude. Der Rubin wirkt sich ausgleichend auf die Hormone aus, hilft bei Wechseljahresbeschwerden und Menstruationsschwankungen und unterstützt auch die Nebennieren.

 

Rubin Fuchsit: Farbe grün mit violetten oder rosa Einschlüssen, begehrter Stein da er zwei Steine in einem vereint. Er hilft uns in Liebe uns selbst zu leben. Der Fuchsit steht für Selbstbestimmung und Selbstsicherheit, der Rubin für bedingungslose Liebe. Fuchsit hilft bei Allergien und Entzündungen, der Rubin hat starke Heilkraft auf das Blut und die Blutgefäße. Er stärkt die Abwehrkräfte und steigert unser Wohlbefinden auf körperlicher und geistiger Ebene.

 

Rubin-Zoisit: Farbe grün mit rosa und evtl. dunkleren Einlagerungen. Der Rubin-Zoisit steigert die Fruchtbarkeit und schützt vor Erkrankungen der Geschlechtsorgane. Er verbindet zwei Steine, den Rubin und den Zoisit zu einem Stein, daher wirkt er sehr ausgleichend auf das Herz. Er ist auch ein guter Schutzstein in der Schwangerschaft.

 

Rutilquarz: Farbe durchsichtig, mit Einschlüssen von Rutilnadeln. Der Rutilquarz wirkt heilend bei Lungenerkrankungen und wirkt sich positiv auf die Atmung aus. Menschen mit Atemwegserkrankungen können befreiter atmen da sich durch den Rutilquarz die Bronchien entspannen. Er steht für Unabhängigkeit und bringt seinen Träger dazu neue Wege einzuschlagen und positiv in die Zukunft zu blicken.

 

Sardonyx: Farbe beige dunkelbraun, auch schwarz mit hellen Streifen, Chalcedon. Der Sardonyx hilft bei Ohrenbeschwerden, ist gut bei Erkältungen und Infekten da er das Immunsystem stärkt. Der Sardonyx stärkt das Selbstvertrauen und er verhilft seinem Träger zu mehr Toleranz, bringt Harmonie und hilft feinfühliger zu werden. 

 

Schneeflockenobsidian: Farbe schwarz mit weißen Tupfern, die aussehen wie Schneeflocken. Er wirkt auf den Körper durchblutungsfördernd, wärmt den Körper und bewahrt vor Arterienverkalkung. Der Schneeflockenobsidian hilft negative Erlebnisse besser zu verarbeiten und löst Ängste auf.

 

Selenit: Kalziumsulfat, Farbe weiß. Der Selenit wirkt beruhigend auf das Nervensystem und macht einen klaren Kopf. Er hilft bei Erkrankungen der Geschlechtsorgane. In der Schwangerschaft wirkt er sich positiv auf die werdende Mutter aus, er schützt sie vor Übelkeit und Wasseransammlungen in den Händen und Beinen.

 

Seraphinit: Farbe dunkelgrün, weiß gebändert. Der Seraphinit wirkt ausleitend und entgiftend auf den Körper, der Stoffwechsel wird durch ihn angeregt und die Leber und die Niere werden entlastet und gestärkt. Der Seraphinit macht seinen Träger offen für seine Mitmenschen und hilft auch zu vergeben, da man so wieder positiv gestimmt auf die Menschen zugehen kann.

 

Serpentin: Farbe grün, gelbgrün, Magnesiumsilikat. Der Serpentin schützt die Atemwege und das Herz. Er stärkt die Abwehrkräfte, aktiviert den Thymus und versorgt den Körper mit Mineralien, gut bei Muskelkrämpfen. Er wirkt beruhigend auf den ganzen Körper.

 

Sodalith: Farbe dunkelblau mit weissen Einschlüssen. Der Sodalith reguliert den Wasserhaushalt und normalisiert das Durstgefühl, welches von vielen Menschen nicht mehr richtig wahrgenommen wird. Der Sodalith wirkt gut wenn er in Wasser eingelegt wird, auch bei Diabetes. Er senkt den Blutdruck, harmonisiert den Stoffwechsel und den Hormonhaushalt.

 

Smaragd: Farbe hellgrün bis grün, teils auch mit dunkleren Einlagerungen. Der Smaragd ist ein stark wirkender Heilstein. Er schützt die Gelenke, Knochen und die Wirbelsäule. Sehr guter Stein bei rheumatischen Erkrankungen, Entzündungen und Durchblutungsstörungen des Nervensystems, MS, Zittern und Krämpfen. Er schützt auch das Herz und sorgt für Entspannung und Ruhe zur Regeneration.

 

Streifenachat: bunt gestreift. Sehr guter Heilstein bei rheumatischen Erkrankungen, besonders am Rücken und an den Gelenken.

 

Sugilith: Farbe lila, seltener und sehr begehrter Heilstein. Der Sugilith macht seinen Träger willensstark, unterstützt ihn seinen Weg zu gehen und das zu erreichen was er sich vorgenommen hat. Er ist ein starker Heilstein bei schwerwiegenden Erkrankungen, stärkt die Abwehrkräfte und regt die Zellerneuerung an. Der Sugilith hilft bei Ängsten und wirkt auf die Organe reinigend. Man spürt die Kraft des Sugilith. Der Sugilith ist einer unserer beliebtesten Steine.

 

Tigerauge: Farbe braun golden. Tigerauge hilft bei Erkrankungen der Atemwege, schützt die Gelenke und die Knochen und ist gut bei Rheuma. Seinem Träger hilft er zu einem wachen Verstand, er fördert die Aufmerksamkeit und stärkt die Konzentration.

 

Tigereisen: Farbe grau, braun, rot. Tigerauge mit Jaspis und Hämatit. Tigereisen wirkt sich positiv auf die Lunge und die Bronchien aus. Gut bei Eisenmangel, fördert den Transport von Sauerstoff im Blut. Er stärkt die Konzentration, macht kraftvoll, stärkt das Durchsetzungsvermögen und seinen Zielen treu zu bleiben. Tigereisen fördert den Stoffwechsel.

 

Turitellaachat: Farbe dunkel mit schneckenartigen Einschlüssen. Gut für die Verdauung und bei Magen- und Darmbeschwerden.

 

Turmalin (Schörl): Farbe schwarz. Stark wirkender Heilstein. Turmalin hilft für sich selbst zu stehen und schützt vor Beeinflussung anderer. Stärkt die Muskeln und ist gut für die Gelenke. Turmalin schützt vor Strahlen. Er unterstützt die Verdauung, heilt Erkrankungen der Nieren und des Herzens. Er schützt vor negativen Energien.

 

Türkis: Farbe türkis. Der Türkis hat heilende Wirkung auf die Haut, gut bei Infekten und bei Asthma. Er stärkt das Selbstvertrauen und die Stimme.

 

Unakit: Farbe rot mit grün, Jaspis mit Epidot. Der Unakit vereint zwei Steine im einem. Er steht für Entspannung und wirkt entkrampfend und ausgleichend. Gut bei Beschwerden des Unterleibs.

 

Versteinertes Holz: Farbe braun. Versteinertes Holz ist gut für die Muskeln, Gelenke und Bindegewebe durch den hohen Gehalt an Mineralien. Er hilft bei Übergewicht durch mangelnde Erdung, er regt Verdauung und Stoffwechsel an.

 

Wir danken Anja Bergmann für die Ausführungen und Erklärungen zu den Edelsteinen.